Rasenroboter Design

Rasenroboter Design selbst gemacht

Rasenroboter Design – warum denn nicht? In immer mehr Gärten drehen Rasenroboter auch Mähroboter genannt, ihre Runden. Völlig selbstständig und zuverlässig halten sie die Flächen in Schuss und fahren automatisch zur Ladestation, wenn ihr Akku leer ist. Das Aussehen der praktischen Helfer spielte dabei bisher kaum eine Rolle. Bis jetzt!

Denn der niederländische Haus- und Garten-Webshop Twinckels.com bietet nun neben der kompletten Mähroboter-Serie von Gardena auch die Möglichkeit, diese einfach und preiswert zu individualisieren.

Ob für den neuen Minimo, der speziell für kleine Stadtgärten entwickelt wurde, oder Sileno, der genug Power für große Flächen hat – für jedes Modell gibt es schöne und witzig gestaltete Outfits.

Neben der angebotenen Basic-Kollektion haben die Kunden auch die Möglichkeit, ihre eigenen Gestaltungsideen und -wünsche für ihren Rasenroboter realisieren zu lassen.

Rasenroboter Design – passgenau und selbstklebend

Um dem eigenen Rasenroboter einen neuen Look zu verleihen, muss man weder zum Farbeimer noch zur Sprühdose greifen und auch ein Werkstattbesuch ist nicht notwendig.

Rasenroboter Design

Rasenroboter Design. Foto: twinckels.com

Alles, was man benötigt, ist ein Internetzugang, um die neue Verkleidung online auszusuchen oder selbst zu gestalten.

Die passgenauen, selbstklebenden Folien werden dann schon nach einigen Tagen als Päckchenrolle ins Haus geliefert.

Auch das Anbringen ist schnell und einfach gemacht: Vor dem Aufkleben sollte der Roboter gut mit Seifenschaum gereinigt werden, damit die Oberfläche fettfrei ist und die Folien gut haften.

Nun kommen die einzelnen Teile des neuen Looks nach und nach auf das Gehäuse des fleißigen Helfers. Anschließend kann er direkt mit neuem Gesicht wieder seine Runden drehen. Das Outfit ist absolut wetterfest und bleicht auch bei starkem Sonnenschein nicht aus.

Bei diesem Rasenroboter Design machen die Nachbarn große Augen

Die Twinckels-Basic-Kollektion umfasst Motive wie Zebra-Fell, Camouflage, Schmetterlinge, Regenbogen oder Flower Power und ist exklusiv im Webshop für 39,95 Euro erhältlich.

Auch die individuell entworfenen Folien kosten nicht mehr. Dafür müssen lediglich eigene Fotos, Logos oder Bilder mit Mustern auf der Seite hochgeladen werden.

Wie wäre es beispielsweise mit den Vereinsfarben eines Fußballclubs, der Flagge des Heimatlandes oder einer Aufnahme vom Panzer einer Riesenschildkröte?

Anzeige

Möglich wäre es beispielsweise auch, den Rasenroboter in der gleichen Farbe wie das eigene Auto zu gestalten – ein witziger Effekt, wenn die beiden im Carport nebeneinander parken. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. (GPP)(Fotos: twinckels.com)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.