Küchenkräuter

Fensterbank Küchenkräuter ohne Erde, ohne Gießen!

Küchengärtner aufgepasst! Ab sofort gibt es einen neuen Küchenkräuter Liebling auf der Fensterbank. Er heißt Heimgart und mit ihm lässt sich endlich das Trendfood Microgreens mit minimalem Aufwand und ohne grünen Daumen selbst ziehen.

Microgreens sind die Keimpflanzen verschiedener Gemüsesorten – jung geerntet, mit vollem Geschmack und mit einer deutlich höheren Konzentration an Vitalstoffen als ihre großen Geschwister!

Spitzenköche haben die kleinen Supertalente schon lange für sich entdeckt. Nun können alle Foodies ihre Salate, Bowls, Smoothies und viele andere Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte selbst damit verfeinern. Die Heimgart Microgreens gibt es zunächst in den sechs Sorten Gartenkresse, Rauke, Brokkoli, Radieschen, Rotkohl und Senf.

Anzeige

Küchenkräuter als ganzjähriges Superfood

Microgreens sind echte Powerpflänzchen. Sie sind größer als Sprossen, kleiner als Baby Leaves und stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und sekundärer Pflanzenstoffe.

Heimgart ist ein speziell auf die Anzucht von Microgreens abgestimmtes Indoor Farming System. Einmal gewässert und ganz ohne Erde sprießen bereits nach wenigen Tagen die ersten Blättchen. Dafür etwas Wasser in die eigens für Heimgart entwickelte Porzellanschale von Seltmann Weiden geben.

Anschließend die Saatpads auf den dazugehörigen Edelstahleinsatz legen, Anzuchtabdeckung darüber legen und abwarten. Den Rest machen die Microgreens von ganz alleine – kein weiteres Gießen mehr nötig. Schale und Einsatz können übrigens dauerhaft genutzt werden und sind spülmaschinengeeignet.

Alle Komponenten von der Schale bis zum Saatpad – werden in Deutschland hergestellt und verarbeitet. Das Saatgut ist aus ökologischem Anbau und genauso biozertifiziert wie das gesamte Saatpad aus Naturfaservlies und Leinendocht. Die Pads sind frei von Konservierungsmitteln und kompostierbar.

Diese Küchenkräuter sind beliebt bei Kochprofis und Foodies

Ab sofort ist das Heimgart Starterkit unter heimgart.com zu einem Preis von 29,95 Euro erhältlich. Es besteht aus einer Porzellanschale von Seltmann Weiden, einem Edelstahleinsatz sowie zwei bio-zertifizierten Saatpads. Ein 6er Pack Nachfüllpads kostet im Onlineshop 11,94 Euro. Es gibt die Sorten Gartenkresse, Rauke, Brokkoli, Radieschen, Rotkohl und Senf.

Wir können dieses gesunde “Grünzeug” nur empfehlen. Noch dazu, wo es so gut aussieht! (Foto: heimgart/liv) 

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.